Frank Roder und Felix Oliver Schepp

Frank Roder

DER GROSSE KÄSTNER-ABEND

„Er war ein Satiriker mit Herz“, schrieb der Schriftsteller Hermann Kesten über ihn, „ein Kinderfreund, der nie kindisch wurde, ein verzweifelter Optimist, der nie zu lachen vergaß, und einer der klügsten Sprecher unseres Jahrhunderts.”

Gedichte, Lieder, Satiren, Epigramme, Kinderbücher, Romane – Erich Kästner ist in allen Formen ein Meister. Johannes Kirchberg und Frank Roder nähern sich seinem Werk nicht ehrfürchtig, sondern so, wie es sich der Kabarettist und strenge Satiriker sicher gewünscht hätte: frech und eigen. „Die Menschen sind gut – nur die Leute sind schlecht“ Mit dieser Überzeugung Kästners kommt die beiden Schauspieler zu dem Schluss: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“.

Ein höchst amüsanter und äußerst unterhaltsamer Abend für Kästner-Fans und alle, die es werden wollen.

DER GROSSE RINGELNATZ-ABEND

Ein Filou, ein Dichter, ein Philosoph, ein Schaufensterdekorateur, Kommandant eines Minensuchers, Kommis, Bibliothekar – in mehr als 40 Berufen hat Hans Bötticher (1883-1934) gearbeitet. Den Behörden gegenüber gab er “Artist” an, eine selbstironische Berufsbezeichnung für den Künstler, den wir heute als Joachim Ringelnatz kennen.

„Hätte ich ein anderes Gesicht, wäre mein Leben ganz anders, jedenfalls viel ruhiger, verlaufen“, gab Ringelnatz ebenso selbstironisch zu. Und wenn dann auch die Norddeutsche Rundschau eine „überraschende physiognomische Ähnlichkeit“ feststellt, dann liegt nahe, dass Roder Ringelnatz spielt. In seinem Solo-Abend zeigt er Texte eines lebenshungrigen Dichters, den ein Thema immer begleitet hat: Geld. Also keine gewohnt-wohlige Kuttel-Daddeldu-Gemütlichkeit, sondern ein ungewöhnlicher Blick auf einen außergewöhnlichen Dichter.

PLANUNG
November 2019
  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 44
  • 1
  • 2
  • 3
  • 45
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 46
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 47
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 48
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Loading
Dezember 2019
  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 48
  • 1
  • 49
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 50
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 51
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 52
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 01
  • 30
  • 31
Loading
Januar 2020
  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 01
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 02
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 03
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 04
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 05
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Loading