Hajo Mans

Hajo Mans

TIEF IM WESTEN

Leben im Selfkant zwischen Traum und Realität
Schauspiel von und mit Hajo Mans
Regie: Rena Zieger
„Ein Mann muss einmal im Leben ein Haus bauen, einen Sohn zeugen, einen Baum pflanzen – und vor allem – Schützenkönig werden.“
Ein ungeschriebenes Gesetz – mehr als nur eine Lebensphilosophie in dieser speziellen Region Deutschlands – dem SELFKANT, der westlichsten Gemeinde der Republik.
Johannes, ein Mann Anfang 50, kehrt nach 30 Jahren dorthin zurück, weil er das Haus seiner Mutter geerbt hat.
Die als Jugendlicher empfundene Enge und Spießigkeit, die ihn damals dazu gebracht hatten, seine Heimat fluchtartig zu verlassen, empfindet er heute im Rückblick als gar nicht mehr so bedrückend.
Er denkt über sein Leben nach und träumt von einem Neuanfang mit Conny, seiner Jugendliebe.
RESET – alles auf Anfang – was spricht dagegen?
Beim Zubereiten des „Wiedersehensessens“ durchlebt er ein Wechselbad der Gefühle aus Erinnerungen und Zukunftsplänen.
Unter der einfühlsamen und abwechslungsreichen, spannenden Regie von Rena Zieger entwickelt sich eine ebenso witzige wie tiefgründige Geschichte mit messerscharfem Blick auf die besonderen Eigenheiten der dörflichen Gemeinschaft –
im Selfkant und Überall – fesselnd und berührend.
Hajo Mans, Autor und Darsteller zugleich, nimmt den Zuschauer mit auf 75 Minuten beste Theaterunterhaltung.

DER KONTRABASS

Der Einakter „Der Kontrabass“
von Patrick Süskind,
geschrieben 1981,
wurde in der Spielzeit 84/85
zum meistgespielten Stück
an deutschsprachigen Theatern

In einem Monolog schildert ein 45jähriger Kontrabassist sein Leben und seine Weltsicht als Mitglied in einem Staatsorchester.
Anfangs durchaus empathisch, erzählt er dem Publikum in seinem schalldichten Zimmer – hermetisch von der Außenwelt abgeschottet – von den Vorzügen seines Instrumentes.
Nach und nach schlägt die Lobrede aber ins Gegenteil um und er muss zugeben, auch nur mäßig begabt zu sein.
Verbittert und frustriert ist er zu einem introvertierten Sonderling geworden, der schon mal während der Aufführungen Noten unterschlägt, den Dirigenten für überflüssig und Wagner für überschätzt hält. Mit dem Konsum von reichlich viel Bier will er dem angeblichen „Flüssigkeitsverlust“ während der Aufführung entgegenwirken. Der einzige Lichtblick seines isolierten Lebens ist die junge Mezzosopranistin Sarah. Er verehrt sie heimlich im Verborgenen, nicht ohne gewisse sexuelle Fantasien, die ihn manchmal überkommen. Angesprochen hat er sie noch nie, und sie hat ihn auch noch nie wahrgenommen, obwohl er immer versucht, besonders schön zu spielen, wenn sie singt.
Jedoch könnte sich heute Abend alles ändern.
Was würde geschehen, wenn er heute vor Beginn der Ouvertüre zu „Rheingold“ aufstünde und laut „Sarah“ rufen würde?

Finden Sie es heraus und besuchen Sie eine meiner Vorstellungen!

Welcome Home Elvis

Musikalisches Schauspiel

Am 26. März 1960 kam es zum ersten gemeinsamen Fernsehauftritt von Frank Sinatra und Elvis Presley in der legendären Timex Show, die im berühmten Fontainebleau Hotel in Miami aufgezeichnet wurde.
Warum dies der einzige gemeinsame Auftritt dieser beiden grundverschiedenen Superstars blieb, das zeigt Hajo Mans in seinem Bühnenstück “Welcome Home Elvis”.
Unmittelbar vor der Show sehen wir Sinatra und Elvis jeweils in deren Künstlergarderoben und dürfen Zeuge sein, wie die Beiden über sich, den Anderen und das Leben im Allgemeinen reden und sinnieren.
Und jeder hat seine eigenen Songs, zu denen auch spannende und teilweise berührende, manchmal auch witzige Geschichten gehören.
Alle Songs werden von Hajo Mans live gesungen.
Es offenbart sich eine tiefe Rivalität und ein Generationenkonflikt zwischen den Beiden, wodurch der bevorstehende Auftritt noch kurz vor der Aufzeichnung zu platzen droht.

Wie sie es dennoch schaffen, am Ende ein Duett zu singen und dabei ungetrübte Harmonie zu demonstrieren, das sehen Sie in dieser außergewöhnlichen Theatershow.
Der Schauspieler und Sänger Hajo Mans verkörpert Sinatra und Elvis auf seine ganz spezielle Art und lässt dabei die Zuschauer sowohl hinter die Kulissen der Timex Show blicken, als auch tief in das Seelenleben der beiden Protagonisten.
Freuen Sie sich auf ein musikalisches Schauspiel mit alten Bekannten!

PLANUNG
November 2019
  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 44
  • 1
  • 2
  • 3
  • 45
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 46
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 47
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 48
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Loading
Dezember 2019
  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 48
  • 1
  • 49
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 50
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 51
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 52
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 01
  • 30
  • 31
Loading
Januar 2020
  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 01
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 02
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 03
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 04
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 05
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Loading